Die SWG wendet jährlich 8 bis 9 Millionen Euro für Modernisierung und den Bestandserhalt der eigenen Wohnungen auf. Im Fokus der Arbeiten steht die Senkung des Energiebedarfs und des CO2-Ausstoßes – der modernisierte Wohnungsbestand unterschreitet die Anforderungen der Energie-Einsparverordnung 2014 um durchschnittlich 30 Prozent. Eine barrierearme Ausstattung der Wohnungen macht die SWG darüber hinaus fit für die Herausforderungen der demographischen Entwicklung.

IHR ANSPRECHPARTNER

Christian Bengl

Telefon: 09721/726-154

Fax: 09721/726-4-154

Modernisierung Hermann-Barthel-Str. 62

Status: Aktuell

Projekt schließen

Projekt öffnen

Das achtstöckige Gebäude Hermann-Barthel-Straße 62 am Bergl stammt aus den 70er-Jahren. Im Novmeber 2016 wurde mit der Generalsanierung begonnen. Die Sanierung wird im Frühjahr 2018 abgeschlossen sein.

Zur Energieeinsparung werden im und am Gebäude der Fernwärmeanschluss und die Heizkörper in den Wohnungen erneuert. Die Gebäudehülle wird mit einem Vollwärmeschutz versehen, Fenster mit 3-fach-Isolierglas werden eingesetzt, Dach- und Kellerdecke werden gedämmt und ein mechanisches Abluftsystem eingebaut.

Das Gebäude wird insgesamt auf einen modernen Wohnstandard gebracht. Dabei wird viel Wert auf eine seniorengerechte Gestaltung gelegt. Dazu gehören ein barrierefreier Zugang zum Haus, ein neuer Aufzug mit seniorenfreundlichen Bedienelement und akustischer Ansage sowie eine Schiebetüre statt der alten Schwingtüre. Die Bäder werden komplett erneuert und nach Möglichkeit barrierefrei gestaltet, ebenso werden die Türen auf 90 cm verbreitert. Zudem erhalten die Wohnungen neue, vergrößerte Balkone mit Verglasung, neue Fußböden, Decken- und Wandbeläge und moderne Elektroinstallationen.

Das im Jahr 1955 erbaute Gebäude und die Außenanlagen wurden einer umfassenden Umgestaltung unterzogen. Den Bewohnern wurden daher Übergangswohnungen angeboten. Es entstanden drei Zweizimmerwohnungen und drei Dreizimmerwohnungen, jeweils mit großzügiger Wohnküche. Die Grundrisse der Wohnungen wurden überarbeitet und an aktuelle Bedürfnisse angepasst. Alle Wohnungen erhielten einen Außenbereich – über den Anbau eines Balkons bzw. direkten Zugang zum Garten. Zur Vergrößerung von drei Wohnungen entstand ein Anbau, der Platz für je ein Zimmer und ein zusätzliches Bad bietet. Die Außenanlagen werden neu gestaltet, es wurde ein Carport mit 3 Stellplätzen und einem Fahrradraum errichtet.

Die energetische Sanierung umfasste zum einen die komplette Erneuerung der Gebäudetechnik inklusive neuer Gas-Zentralheizung, zum anderen die diesbezüglichen Außenarbeiten: neue Fenster, ein Fassaden-Vollwärmschutz sowie die Dämmung der obersten Geschossdecke und der Kellerdecke. Das Gesamtkonzept machte aus der Schopperstraße 28 einen Platz für modernes städtisches Wohnen.

Das Objekt Hermann-Barthel-Str. 62 befindet sich hier

Zentraler Ansprechpartner

Christian Bengl
Telefon: 09721/726-154
Fax: 09721/726-4-154
christian.bengl@swg-sw.de

Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Weiterer Ansprechpartner

Frank Kirchner
Telefon: 09721 / 726 - 126
Fax: 09721 / 726 - 4 - 126
frank.kirchner@swg-sw.de

Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Modernisierung Wilhelmstrasse 14/Seestrasse 9 1/2

Status: Abgeschlossen

Projekt schließen

Projekt öffnen

Die Modernisierung des Wohnblocks in der Wilhelmstr. 14/Ecke Seestr. 9 ½ wurde abgeschlossen, so dass die Mieter die neu gestalteten Wohnungen fristgerecht beziehen können. Die Grundrisse wurden den heutigen Anforderungen angepasst, Balkone angebaut, die Sanitär -, Heizungs- und Elektroinstallation erneuert. Die Gaststätte im Erdgeschoss wurde entkernt und zu neuem Wohnraum umgebaut. Auch bei diesem Anwesen war es möglich, das Fernwärmenetz als primäre Energiequelle zu erschließen. Bei der Neugestaltung des kleinen Innenhofs wurde auch an unsere „kleinsten“ Mieter gedacht: Kinder können im neuen Sandkasten spielen, während die Eltern sich auf Ruhebänken erholen können.

Das Objekt Wilhelmstraße 14/Seestraße 9½ befindet sich hier

Zentraler Ansprechpartner

Christian Bengl
Telefon: 09721/726-154
Fax: 09721/726-4-154
christian.bengl@swg-sw.de

Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Weiterer Ansprechpartner

Michael Grätz
Telefon: 09721/726 - 247
Fax: 09721/726 - 4 - 247
michael.graetz@swg-sw.de

Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Modernisierung Friedrich-Stein-Str. 22

Status: Abgeschlossen

Projekt schließen

Projekt öffnen

Die Modernisierung des Wohnblocks in der Friedrich-Stein-Str. 22 ist abgeschlossen und die Mieter konnten die Wohnungen fristgerecht beziehen.
Die Grundrisse wurden den heutigen Anforderungen angepasst, Balkone angebaut, die Sanitär-, Heizungs- und Elektroinstallation erneuert. Das Gebäude wurde entkernt und zu neuem Wohnraum umgebaut. Bei diesem Anwesen war es möglich, das Fernwärmenetz als primäre Energiequelle zu erschließen.

Bei der Neugestaltung des kleinen Innenhofs wurde das Dach des Nebengebäudes begrünt. Die Erdgeschoßwohnungen erhielten einen barrierefreien Zugang.

Das Objekt Friedrich-Stein-Strasse 22 befindet sich hier

Zentraler Ansprechpartner

Christian Bengl
Telefon: 09721/726-154
Fax: 09721/726-4-154
christian.bengl@swg-sw.de

Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Weiterer Ansprechpartner

Peter Warmuth
Telefon: 09721/726 - 245
Fax: 09721/726 - 4 - 245
peter.warmuth@swg-sw.de

Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Modernisierung Schopperstrasse 28

Status: Abgeschlossen

Projekt schließen

Projekt öffnen

Das Gebäude im Anwesen Schopperstraße 28 mit sechs Wohnungen wurde ab November 2015 modernisiert. Bezugsfertig sind die modernisierten Wohnungen seit Oktober bzw. Dezember 2016.

Das im Jahr 1955 erbaute Gebäude und die Außenanlagen wurden einer umfassenden Umgestaltung unterzogen. Den Bewohnern wurden daher Übergangswohnungen angeboten. Es entstanden drei Zweizimmerwohnungen und drei Dreizimmerwohnungen, jeweils mit großzügiger Wohnküche. Die Grundrisse der Wohnungen wurden überarbeitet und an aktuelle Bedürfnisse angepasst. Alle Wohnungen erhielten einen Außenbereich – über den Anbau eines Balkons bzw. direkten Zugang zum Garten. Zur Vergrößerung von drei Wohnungen entstand ein Anbau, der Platz für je ein Zimmer und ein zusätzliches Bad bietet. Die Außenanlagen werden neu gestaltet, es wurde ein Carport mit 3 Stellplätzen und einem Fahrradraum errichtet.

Die energetische Sanierung umfasste zum einen die komplette Erneuerung der Gebäudetechnik inklusive neuer Gas-Zentralheizung, zum anderen die diesbezüglichen Außenarbeiten: neue Fenster, ein Fassaden-Vollwärmschutz sowie die Dämmung der obersten Geschossdecke und der Kellerdecke. Das Gesamtkonzept machte aus der Schopperstraße 28 einen Platz für modernes städtisches Wohnen.

Das Objekt Schopperstrasse 28 befindet sich hier

Zentraler Ansprechpartner

Christian Bengl
Telefon: 09721/726-154
Fax: 09721/726-4-154
christian.bengl@swg-sw.de

Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Weiterer Ansprechpartner

Michael Grätz
Telefon: 09721/726 - 247
Fax: 09721/726 - 4 - 247
michael.graetz@swg-sw.de

Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Modernisierung Kreuzstrasse 12

Status: Abgeschlossen

Projekt schließen

Projekt öffnen

Es ist ein stattliches Haus mit vier großzügigen Altbauwohnungen, das in der Kreuzstraße 12 auf einem 455 m² großen Grundstück steht. Charmant ist diese Adresse, doch das 1926 errichtete Gebäude ist unbestreitbar in die Jahre gekommen. Deshalb wurde eine Komplettsanierung durchgeführt. Die SWG hat nicht nur den Charme des Hauses erhalten, sondern auch die Wohnqualität gesteigert und die Energieeffizienz erhöht. Hinzu kommen Balkone sowie die Gestaltung der Außenanlage mit Sitzgelegenheiten, Fahrradunterstand und Müllplatz.

Die Komplettsanierung der 4 großzügigen Wohneinheiten in der Kreuzstr. 12 konnte trotz der  Ausführung von unvorhergesehenen Zusatzarbeiten an der Dachkonstruktion termingerecht fertig gestellt werden.

Das Objekt Kreuzstraße 12 befindet sich hier

Zentraler Ansprechpartner


Telefon:
Fax:


Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Weiterer Ansprechpartner


Telefon:
Fax:


Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Modernisierung Ludwigstrasse 8

Status: Abgeschlossen

Projekt schließen

Projekt öffnen

Im April 2013 haben die Modernisierungsarbeiten im Eckgebäude Ludwigstr. 8 in der Schweinfurter Altstadt begonnen. Die
alten Balkone Richtung Innenhof wurden abgebrochen und durch einen Laubengang ersetzt, der die gesamte Hoffassade erschließt. Ein vorgestellter Aufzug, der bis in den Keller reicht, fährt in alle Etagen barrierefrei und komfortabel. Dazu entstand im Innenhof eine Rampe zur Haustür und zum vorgestellten Aufzug.
Im Inneren vergrößerten wir die Bäder und bauten, soweit wie möglich, schwellenlose Duschen ein. Auch bei der Beheizung wurde alles neu: Die alten Einzelöfen sind Geschichte, das Haus wurde an das Fernwärmenetz der Schweinfurter Stadtwerke angeschlossen.
Damit so wenig wie möglich der wertvollen Heizenergie verloren geht, erhielt die Fassade einen Vollwärmeschutz.

Das Objekt Ludwigstraße 8 befindet sich hier

Zentraler Ansprechpartner


Telefon:
Fax:


Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Weiterer Ansprechpartner


Telefon:
Fax:


Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Modernisierung Oskar-von-Miller-Strasse 71a - 83

Status: Abgeschlossen

Projekt schließen

Projekt öffnen

Insgesamt hat die SWG seit November 2010 rund 5,6 Millionen Euro in die Hand genommen, um ebenso schöne wie lebenswerte Wohnräume zu gestalten.
Hoch dämmender Vollwärmeschutz sowie eine moderne Elektro- und Sanitärinstallation gewährleisten höchste Standards beim Energiesparen. Alle Wohnungen wurden an das Fernwärmenetz der Stadtwerke Schweinfurt angeschlossen – so paaren sich Umweltschutz und Effizienz. Die Vorgaben der Energiespar-Verordnung EnEV 2007 wurden um 50 Prozent übererfüllt, die jenigen der aktuell gültigen und noch einmal verschärften EnEV 2009 immer noch um 30 Prozent. So sind die Gebäude noch für lange Zeit fit für die Zukunft. Gleichzeitig wurden die Grundrisse verbessert, Räume vergrößert, schmale Loggien verbreitert und fehlende Balkone nachgerüstet. Heute verfügt jede Wohnung über einen ansprechenden, großen Balkon. Aufgrund der durchdachten Neugestaltung des Innenhofes sind alle Wohnungen im Erdgeschoss stufenlos zu erreichen.

Das Objekt Oskar-von-Miller-Straße 71a - 83 befindet sich hier

Zentraler Ansprechpartner


Telefon:
Fax:


Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Weiterer Ansprechpartner


Telefon:
Fax:


Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Modernisierung Oskar-von-Miller-Strasse 87a - 99

Status: Abgeschlossen

Projekt schließen

Projekt öffnen

Durch verschiedene Maßnahmen im Rahmen der Modernisierung, wie z.B. durch Einbau eines Wärmedämmverbundsystems und Wärmeschutzverglasung, durch Dämmung der obersten Geschossdecke und durch Anbindung an das öffentliche Fernwärmenetz, konnten die Anforderungen an das Energieeffizienz-Haus 85 der KfW nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen werden. Die Wohnungen konnten mit modernen Sanitärbereichen, neuen Balkonen und einladenden Treppenhäusern ausgestattet werden. Zusätzlich wurde ein Aufzug und ein Fahrradhaus installiert.

Das Objekt Oskar-von-Miller-Strasse 71a - 83 befindet sich hier

Zentraler Ansprechpartner


Telefon:
Fax:


Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Weiterer Ansprechpartner


Telefon:
Fax:


Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Modernisierung Cramerstrasse 15

Status: Abgeschlossen

Projekt schließen

Projekt öffnen

Aus 12 kleinen Wohnungen, die anno 1955 errichtet wurden, entstanden durch die Umbauarbeiten 8 größere, die den heutigen Anforderungen an modernes Wohnen entsprechen. Im Inneren konnten dadurch auch die Grundrisse verbessert und insbesondere die Bäder vergrößert werden. Außen bekamen alle Wohnungen, auch das Hochparterre, große Balkone mit Schiebeverglasung. Durch effiziente Maßnahmen zum Energiesparen, wie etwa eine 14 cm starke Dämmschicht an der Fassade, unterschreitet das fertige Bauwerk nun die Vorschriften der Energie-Einsparverordnung (EnEV) 2009 um sage und schreibe 40 %. Damit liegen die Werte für den Energieverbrauch sogar noch 15 % unter den Vorschriften, die für
den Neubau gelten.

Das Objekt Cramerstraße 15 befindet sich hier

Zentraler Ansprechpartner


Telefon:
Fax:


Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Weiterer Ansprechpartner


Telefon:
Fax:


Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Modernisierung Sattlerstrasse 15, 15 1/2

Status: Abgeschlossen

Projekt schließen

Projekt öffnen

Die Modernisierung der Gebäude Sattlerstraße 15 und 15 1/2 ist mittlerweile abgeschlossen. Alle Wohnungen erhielten einen neuen Grundriss. Zugunsten größerer Zuschnitte wurde ein Treppenhaus rückgebaut. Insgesamt entstanden 15 Wohnungen mit barrierefreiem Zugang. Im Hofbereich erhielten diese teilweise einen Balkon, die Außenanlagen wurden neu gestaltet und ein Aufzug wurde eingebaut. Alle Wohnungen erhielten moderne Sanitärbereiche, auch Heizungen und Elektroleitungen wurden neu installiert. Um die Wohnungen auch energetisch für das 21. Jahrhundert fit zu machen, wurden Dämmmaßnahmen an der Fassade, dem Dach und der Kellerdecke durchgeführt.

Hier befindet sich das Objekt Sattlerstraße 15, 15 1/2

Zentraler Ansprechpartner

Christian Bengl
Telefon: 09721/726-154
Fax: 09721/726-4-154
christian.bengl@swg-sw.de

Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt

Weiterer Ansprechpartner

Peter Warmuth
Telefon: 09721/726 - 245
Fax: 09721/726 - 4 - 245
peter.warmuth@swg-sw.de

Interesse? Senden Sie uns gern Ihre Anfrage.
Kontakt